Home
Bitte an die Menschen
Allgemein
Wir über uns
Eddy
Oskar
Amanda
Käfige
Camping-Frettchen
Regenbogenbrücke
Urlaub mit Frettchen
Short Stories
Fotos, Fotos
Bildgeschichten
Zweibeiner
Links
Forum
Danke

Gästebuch

Besucher:

kostenloser Counter von mp2k.de 

 

Letztes Update:
22.12.2016

Wir über uns

allo Leute!

Wir sind Eddy, Oskar und Amanda und wohnen bei Klaus und Iris in Parey. Oder, besser gesagt, sie wohnen bei uns.
Unsere Menschen haben schon waaahnsinnig lange Frettchen und Elfi und Benny haben auch die Omis noch kennengelernt. Unser Quartett ist jetzt sozusagen die 2. und 3. Generation. Und unsere Menschen müssen trotz allem noch allerhand dazulernen ;-)

Parey ist ein Ort in der Nähe von Magdeburg in Sachsen-Anhalt. Wir haben aber noch nicht allzu viel davon gesehen, denn unsere kurzen Beine mögen keine großen Spaziergänge.

Unsere Menschen können froh sein, daß sie uns haben! Hier sah es nämlich ganz schön wüst aus. Zuerst einmal mussten wir überall saubermachen. Hinter den Schänken, dem Fernseher, der Waschmaschine... Da haben wir allerhand “Woll-Mäuse” gefangen! Kein Wunder, daß wir immer so niesen mussten! Aber jetzt ist die Wohnung blitzblank... Was macht es da schon, daß wir gelegentlich mal einen leckeren Happen oder andere interessante Sachen in eine schöne kuschelige Ecke legen? Schließlich heißt es ja: Bunkere in der Zeit, dann hast Du in der Not. Oder so ähnlich... Und wie recht wir damit haben, zeigt uns ja, daß irgendwann immer wieder alles verschwunden ist. Wie das wohl kommt?

Unsere Menschen sind auch sehr belesen. Aber ohne Sinn und Verstand! Wir mussten ihnen erst mal zeigen, wie eine gutsortierte Büchersammlung aussieht. Jetzt suchen sie zwar immer ganz schön lange, aber sie brauchen uns ja nur zu fragen.

Haustiere wohnen auch schon lange hier. Vor uns gab es einen dicken Kater. Den haben wir aber leider nicht mehr kennengelernt. Aber sein Nachfolger wohnt noch im Haus. Wir würden gern mal mit ihm spielen, doch er mag uns nicht so sehr. Er tritt immer gleich den Rückzug an, wenn er uns sieht. Können wir überhaupt nicht verstehen. Wir sind doch soooo lieb!

Es gab auch noch so lustige bunte Tiere in einem großen Käfig ganz voll Wasser. Das war auch ein Spaß! Vor allen Dingen, wenn der Käfig saubergemacht und das Wasser ausgewechselt werden musste. Da haben wir immer gern geholfen! Aber wir glauben, Klaus fand das nicht so lustig... Die Tiere sind leider umgezogen...

Es macht auch viel Spaß, mit unseren Menschen zu spielen. Ein Mal in der Woche spielen wir immer “Wir machen das Frettchenzimmer sauber”. Da kommt die große Maschine, die soviel Krach und Luft macht und eine Schüssel mit Wasser und ein Eimer und viele Lappen... Manchmal sind wir dann alle wie frisch gewaschen.

Ganz toll ist auch das Spiel “Unsere Menschen duschen”. Erst mal kann man immer in den Glaskäfig reingucken, wo sie mit Wasser planschen und nebenbei noch den Duschvorleger verschleppen. Und wenn sie dann rauskommen, riechen sie immer so komisch. Da müssen wir natürlich erst mal nachsehen, ob das noch “unsere” Menschen sind. Und nackte Zehen sind was herrliches!!! Da quietschen sie immer fast so schön wie Amanda. Aber unsere Menschen sind Spielverderber - sie duschen jetzt immer erst, wenn wir schon schlafen! Das ist gemein!!!

 

 

 

weiter

 Pareyer Frettchen

[Home] [Bitte an die Menschen] [Allgemein] [Wir über uns] [Eddy] [Oskar] [Amanda] [Käfige] [Camping-Frettchen] [Regenbogenbrücke] [Urlaub mit Frettchen] [Short Stories] [Fotos, Fotos] [Bildgeschichten] [Zweibeiner] [Links] [Forum] [Danke]